Erschöpft, aber glücklich – so liefen unsere Kolleginnen und Kollegen der profine Iberia nach vier anstrengenden Kilometern durch das Ziel. Ihr Einsatz hat sich gelohnt, denn es war der vierte erfolgreiche Solidaritätslauf „Gemeinsam gegen Krebs“, an dem unser Team das zweite Mal in Folge teilnahm.

Die Wohltätigkeitsaktion wird von der Gemeinde Camarma de Esteruelas (nahe Madrid) veranstaltet, in der auch die profine Iberia ihren Sitz hat. Ziel der Veranstaltung sind Spenden für die Krebsforschung, insbesondere für Kinder. So ging der Erlös an die “La Sonrisa de Álex-Stiftung” und die “Todos Somos Iván Stiftung” zur Ursachenforschung von Krebserkrankungen bei Kindern. Beide Institutionen finanzieren ein Forschungsprojekt der Stiftung “Kinder im Carlos III” Institut zur pädiatrischen Hämatologie und Onkologie in Madrid.

Neben dem Solidaritätslauf gab es noch viele weitere Aktivitäten, die zahlreiche, spendenfreudige Zuschauer anzogen, sodass es ein sehr erfolgreicher Tag für den Kampf gegen den Krebs war.