Unser Team in den Niederlanden wird papierlos

„Unser Ziel ist es, ein papierloses Büro zu werden. Wir sind auf einem sehr guten Weg, den ökologischen Fußabdruck deutlich zu verringern. Und auch kleine Schritte haben eine große Wirkung“, sagt Monisa Javari von unserer Tochtergesellschaft in den Niederlanden nicht ohne Stolz und mit viel Überzeugung.

Das papierlose Büro wird wertvolle Ressourcen sparen. Es ist eine von vielen ökologischen Maßnahmen der Mitarbeiter in den Niederlanden, die zu einer besseren Welt beitragen sollen. Dazu zählen Energiesparmaßnahmen wie LED-Beleuchtung, das konsequente Ausschalten von nicht benötigtem Licht und der Einsatz digitaler Technologien, die das Papier ersetzen.

Der gesamte Bestellprozesses soll beispielsweise bis Ende 2019 digital – also ohne Papier – ablaufen. Auch in internen Arbeitsprozessen steigt man um: So sind in den Tagungsräumen Touchscreen-Monitore installiert, die man zu Besprechungen nutzt. Agenden oder Listen müssen nicht mehr ausdruckt werden. Die Mitarbeiter erfassen Ihre Informationen direkt mit speziellen Programmen und können an Dokumenten gleichzeitig arbeiten.

Fazit: Es wird nicht nur Papier gespart, sondern auch Zeit, weil die digitale Arbeitsweise effizienter gestaltet ist.